Bautagebuch

Betreten bald erlaubt

Natursteinboden für die öffentlichen Bereiche im Erdgeschoss

Fotos: Marion Hausmann

Derzeit werden in der Eingangshalle sowie in einem Teil der Flure und der öffentlichen Wartebereiche rund 800 Quadratmeter des neuen Bodenbelags verlegt. Dabei handelt es sich um helle quadratische Platten aus Naturstein mit dem wohlklingenden italienischen Namen „Terrazzo“.