Bautagebuch

Design mit Funktion

Die neue Akutgeriatrie wird eine ganz besondere Station.

Dr. Martin Baumann mit der Farbpalette für Haltegriffe.

An einigen Merkmalen wird man die geriatrische Station künftig sofort erkennen: Studien haben ergeben, dass demente Patienten helle Farben schlecht erkennen können, und dass Kontraste für die Wahrnehmung hilfreich sind. Geschäftsführer Dr. Martin Baumann ist es ein großes Anliegen, dass auf der künftigen Station für Altersmedizin, der sogenannten Akutgeriatrie, eine demenzgerechte Architektur umgesetzt wird. Daher wird zum Beispiel in den entsprechenden Badezimmern mit Farbkontrasten gearbeitet.

Zunächst wurde die Farbauswahl der Haltegriffe festgelegt. Sie werden anthrazit und setzen sich somit gut von den weißen Fließen ab. Mit der getroffenen Farbauswahl geht das Krankenhaus St. Barbara den gleichen Weg wie das das Paul Gerhardt Haus der Barmherzigen Brüder in Regensburg. Dort hat sich das Konzept bereits bewährt. Desweiteren wird geprüft, ob auch ein farbliches Absetzen der Lichtschalter möglich ist.