Bautagebuch

(Ora et) Labor(a)

Auf 186 Quadratmetern entsteht das neue Labor des Ordenskrankenhauses

Foto: Wolfgang Eichinger/ de-Agentur

Foto: Marion Hausmann

186 Quadratmeter umfasst das neue Labor im Untergeschoss des Neubaus – unterteilt in die Bereiche „Hämatologie und Gerinnung“, „Blutbank“, „Urinanalytik“, „Probenbearbeitung“ sowie „Klinische Chemie“.

Während die Laborgeräte größtenteils aus dem bisherigen Labor mit an den neuen Standort genommen werden, freuen sich die zehn Mitarbeiterinnen unter Leitung von Silvia Maier auf eine komplett neue Laboreinrichtung. 

Medienzellen sowie Labortische bilden die Grundeinheit der neuen Laborarbeitsplätze. Die Medienzellen können flexibel an geänderte Raum-/ Nutzungssituationen angepasst werden.