Bautagebuch

Viel Schein, viel Sein

Hochwertiges medizinisches Angebot bekommt passende Fassade

Bis Anfang des zweiten Quartals – sprich: noch vor Ostern – soll die Glasfassade am Neu- und Erweiterungsbau komplett montiert sein. Florian Kleinert, Bereichsleiter Bau und Technik im Krankenhausverbund, schwärmt von den „sehr hochwertigen, wenig wartungsintensiven und extrem langlebigen“ gläsernen Elementen. Diese seien energetisch und ökologisch auf einem sehr hohen Niveau und würden die einschlägigen Vorgaben der Energieeinsparverordnung deutlich unterschreiten.

Auch Geschäftsführer Dr. Martin Baumann freut sich auf die neue elegante Fassade, welche in den nächsten Jahren das Gesicht des kompletten Krankenhauses stark prägen werde. Zudem möchte er die hochqualitative Optik als Zeichen für die hochwertige Medizin verstanden wissen, die im Krankenhaus St. Barbara angeboten wird.